Aktuelle Ausstellung: GRENZENlos

Kursbeschreibung: Lebensbaum, Wunschbaum

In diesem Kurs wird die Möglichkeit gegeben, Ideen zu ent-wickeln und bei deren Realisierung nicht nur an ein Medium zu denken. Wir werden abstrakte, monochrome* und surrealistische Malweisen und Collagen ausprobieren. (*monochrom: Malen in nur einer Farbrichtung, Ton-in-Ton Malerei)

Das Ziel ist inhaltliche Zusammenhänge darzustellen, die eigene Wahrnehmung zu sensibilisieren, Erfahrungen und Erkenntnisse zu dokumentieren, individuelle Einblicke in innere und äußere Lebenswelten zu erhalten und bildnerisch zu vermitteln.

Setze Dich zur Vorbereitung des Kurses bildnerisch mit dem Thema Lebensbaum – Wunschbaum auseinander. Wir werden sowohl gegenständlich als auch in einer abstrakten Komposition arbeiten.

Natürlich bietet das Internet eine Sintflut von Informationen. Grob durchgehen, überlegen, und sich für eine Richtung entscheiden. Verliere dich nicht durch zu viel Informieren über Yggdrasil (die Weltesche der nordischen Mythologie).

Beim ersten Bild arbeiten wir ausgehend von Schwarzweiß-Fotokopien von eigenen Baumbildern mit oder solchen aus Büchern (min. zehn Fotokopien, gleiche Abbildungen oder Fotokopien gleicher Abbildungen in verschiedenen Größen). Bitte konzentriere Dich beim Fotografieren bzw. Aussuchen der Bilder auf die Verzweigung der Hauptäste vom Stamm.

Außerdem benötigen wir diese Materialien: Acrylfarben, Bleistifte, Bastelkleber, Pinsel, Leinwand oder Malplatte (ca. 50X70cm), Zeitung, Seidenpapier, alte Küchentücher (ohne Muster).